Telefon: 089 8418898
Leistungen

Zahnersatz

Kronen

Maximale Kronenästhetik

Sind die Zähne durch Karies oder Wurzelbehandlungen sehr stark geschädigt, kann ein dauerhafter Erhalt des Zahnes durch Füllungen nicht mehr erreicht werden. Bei langfristig guter Prognose werden Kronen als Schutz der Zahnsubstanz verwendet. Der Zahn wird beschliffen und die Präparation wird durch Abdrücke fixiert. Diese werden dann mit Spezialgipsen ausgegossen. Das zahntechnische Meisterlabor stellt je nach ästhetischen Anforderungen die Kronen her.

Rein keramische Kronen

Die maximale Ästhetik wird mit rein keramischen Kronen erreicht. Hier kann das Käppchen aus dem extrem widerstandsfähigen Zirkonoxid hergestellt werden. Zirkonoxyd zählt zur Gruppe der Oxidkeramiken, die im Gegensatz zu Silikat- und Feldspatkeramiken eine höhere Biegebruchfestigkeit und Risszähigkeit aufweisen. Dem entsprechend beeindruckend ist auch die Überlebensrate die in verschiedenen Studien nachgewiesen wurde.

Verblendkronen Metallkeramik

Der Zahntechniker erstellt zunächst eine stabilisierende Metallkappe. Anschließend wird diese komplett mit einer Keramikschicht überzogen (verblendet). Das schichtweise Auftragen unterschiedlichster Farbnuancen der Keramikmassen ermöglicht ästhetische Ergebnisse, die nicht von den Nachbarzähnen zu unterscheiden sind.

Verblendkronen Kunststoff

Ein leicht verbessertes ästhetisches Ergebnis kann durch das seitliche Verblenden (Abdecken) der Kronen mit Kunststoffen erreicht werden.

Vollgusskrone

Im hinteren nicht einsehbaren Bereich ist die Vollgusskrone oft das Mittel der Wahl, weil der geringste Substanzabtrag notwendig ist.